EhrenamtMesse in Kiel am 20. und 21. Februar 2016

6. EhrenamtMesse an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Am 20. und 21. Februar 2016 fand die 6. Kieler EhrenamtMesse statt, erstmals in Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Veranstaltungsort war das Gebäude Olshausenstrasse 75 der CAU. Unter dem Motto “Miteinander. Vielfalt. Leben” präsentierten sich rund 100 gemeinnützige Organisationen, Vereine und Initiativen der breiten Öffentlichkeit.

In seiner Eröffnungsrede lobte Oberbürgermeister und Schirmherr Dr. Ulf Kämpfer alle ehrenamtlich Engagierten, ohne die in der Gesellschaft gar nichts mehr gehen würde und betonte, dass die EhrenamtMesse die einzige Messe sei, die er kenne, bei der nicht das Geld im Vordergrund stehe. Denn Ehrenamt sei unbezahlbar, sagte er.

Alexandra Hebestreit, Leiterin des nettekieler Ehrenamtsbüros, hob hervor, man habe angesichts der Flüchtlingsthematik den Eindruck, als habe es noch nie so viel Ehrenamt gegeben wie heute. So habe das Schicksal der Flüchtlinge so viele Menschen aller Genrationen und gesellschaftlichen Bereiche mobilisiert wie die Gesellschaft es wahrscheinlich noch nie zuvor erlebt habe. Das sei toll und wichtig! Bei dem breiten und unglaublich wichtigen Engagement in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe, sei es aber auch gut, einmal wieder die Bereiche in den Fokus zu stellen, die schon immer und manchmal auch heimlich, still und leise durch den großen Einsatz so vieler freiwilliger Helfer getragen werden. Die Messe gebe die tolle Möglichkeit, so viele Facetten bürgerschaftlichen Engagements zu präsentieren.

Mit viel Applaus wurde der Chor der vierten Klassen der Grundschule Suchsdorf unter der Leitung von Hanne Pries und Juliane Horn bedacht.

Das Interesse der insgesamt geschätzten 2.500 Besucher war erfreulich. Die Auswertung der Ausstellerbefragung zeigt, dass der Großteil mit dem Erfolg der Messe zufrieden war, gute Gespräche führen und weitere Unterstützung gewinnen konnte.

Sehr gut besucht waren die von der Förde Sparkasse organisierten und durchgeführten Workshops zu den Themen “Haftung im Ehrenamt” und “Mitgliederverwaltung für Vereine und Dateiübertragung per online-Banking”. In Kooperation mit den universitären Projekten opencampus und PerLe bot das nettekieler Ehrenamtsbüro drei Beratungen für Studierende und Interessierte zum Thema “Engagement in Kiel” sowie eine “Impulswerkstatt: Engagement & Ehrenamt” an.

Wir danken den Unterstützern der Kieler EhrenamtMesse: Landeshauptstadt Kiel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Stiftungen der Förde Sparkasse, Brunswiker Stiftung, Thomsen Werbemittel GmbH, Kreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände Kiel, sowie allen ehrenamtlichen Helfern.