Rückmeldung

Bitte helfen Sie uns, die Qualität unserer Beratung zu verbessern, indem Sie uns über das Ergebnis unserer Beratung informieren.

Im Anschluss an eine Beratung erhalten Sie von uns eine Rückmeldekarte. Bitte schicken Sie uns diese zurück, wenn Sie sich entschieden haben, ob bzw. wo Sie eine ehrenamtliche Tätigkeit aufgenommen haben.

Falls wir nichts von Ihnen hören, fragen wir nach einigen Wochen nach, ob Sie eine passende ehrenamtliche Tätigkeit gefunden haben oder ob noch weiterer Beratungsbedarf besteht.

Auf Wunsch informieren wir Sie über weitere neu hinzugekommene Angebote.

Zu unserer Qualitätssicherung
Die Qualität der Beratung und Vermittlung von ehrenamtlich Interessierten durch das Ehrenamtsbüro soll auf hohem Niveau dauerhaft gesichert werden. Qualitätskriterium soll der Vermittlungserfolg sein.

Im Jahr 2008 wurde als ein wesentliches Instrument zur Qualitätssicherung ein datenbankgestütztes Rückmeldesystem entwickelt und im Oktober 2008 in den Dauerbetrieb übernommen. Aufgabe dieses Verfahrens ist es, den Erfolg der Vermittlung von Ehrenamtlichen kontinuierlich zu erheben, sowie in regelmäßigen Abständen Auswertungen und Dokumentationen zu erstellen, um daraus Schlüsse für eine Verbesserung der Beratungstätigkeit zu ziehen. Des Weiteren soll der Kontakt zu den Beratenen auch nach der Erstberatung aufrecht erhalten und im Bedarfsfall weitere Unterstützung angeboten werden.

Statistische Auswertung
Die Rückmeldequote konnte durch Einsatz eines ehrenamtlichen Qualitätssicherungsteams von 43% in 2010 auf 58% im Jahr 2012 erhöht werden, d.h. das Ehrenamtsbüro ist mit 58% der Interessierten, die im Ehrenamtsbüro beraten wurden, weiterhin in Kontakt.
Die Analyse zu den Rückmeldeergebnissen für das Jahr 2012 ergab, dass 38% der Befragten, die im Ehrenamtsbüro beraten wurden, eine ehrenamtliche Tätigkeit aufgenommen haben.

Fazit
Die Optimierung des Rückmeldesystems mit dem Ziel nachhaltiger Qualitätssicherung hat inzwischen weitere Einblicke in das tatsächliche Geschehen bei der Vermittlung in ehrenamtliches Engagement erbracht. Das neue Instrument der Rückmeldekarte wird weiterhin erfolgreich eingesetzt.
Die Qualitätssicherung ist integraler Bestandteil des Beratungs- und Vermittlungsprozesses geworden.
Die Steigerung der Vermittlungsquote kann als ein Erfolg der ehrenamtlichen Beraterinnen und Berater gewertet werden.